Newsletter abonnieren
Kultur

Pflegen Sie Ihre Kontakte zu Ihren chinesischen Geschäftspartnern

Wünschen Sie alles Gute zu folgenden Festen:

27. Januar – 2. Februar 2017: Das Frühlingsfest wird auch chinesisches Neujahr genannt.

Das Frühlingsfest ist am 1. Januar des Mondkalenders (entspricht in 2017 dem 28. Januar) und symbolisiert den Anfang eines neuen Jahres. Das Neujahrsfest hat für Chinesen den gleichen Stellenwert wie Weihnachten für Europäer. Das Frühlingsfest ist also das wichtigste Familienfest der Chinesen.

1. Oktober – 8. Oktober 2017: Das Mondfest wird auch Mittelherbstfest genannt. Im Jahr 2017 wird das Mondfest gemeinsam mit den Nationalfeiertagen in China gefeiert. 

Das Mondfest ist am 15. August des Mondkalenders (entspricht in 2017 dem 4. Oktober). Es findet immer in der Mitte des Herbstes statt und wird deshalb auch Mittelherbstfest genannt. Viele Chinesen glauben, daß an diesem Tag der Vollmond am rundesten ist und die Form „ rund (yuan)“ symbolisiert das „Zusammenkommen (tuan yuan)“. Am Mondfest kommen wie beim Neujahrsfest alle Familienmitglieder zusammen. Die Bedeutung des Mondfestes kann man mit der von Ostern in Europa vergleichen.

Vertiefen Sie Ihre Beziehungen zu Ihren chinesischen Geschäftspartnern

Wie Sie zu diesen wichtigen Festen Glückwünschen...

zum Frühlingsfest wünschen Sie beispielsweise

  • Frohes Frühlingsfest „chun jie kuai le“,
  • Gutes Neues Jahr „xin nian hao“ oder
  • Alles Gute zum Neuen Jahr „wan shi ru yi“.

zum Mondfest bzw. Mittelherbstfest wünschen Sie beispielsweise

  • Frohes Mittelherbstfest „Zhong qiu jie kuai le“ oder

  • Viel Glück Ihrer ganzen Familie „quan jia xing fu“ (wenn Sie eine gute persönliche Beziehung zu Ihrem Geschäftspartner haben)

Erfolgreiche Kommunikation mit Ihren chinesischen Geschäftspartnern durch Kenntnis der chinesischen Business Etikette

Wie Sie Ihre chinesischen Geschäftspartner richtig anreden...

  • Sehr geehrter Herr XY         „zun jing de XY xian sheng“
  • Sehr geehrte Frau XY           „zun jing de XY nü shi“
  • Sehr geehrtes Fräulein XY  „zun jing de XY xiao jie“
  • Lieber Herr XY          „qin ai de XY xian sheng“
  • Liebe Frau XY            „qin ai de XY nü shi“
  • Liebes Fräulein XY    „qin ai de XY xiao jie“

Wenn Sie Ihren Ansprechpartner noch nicht kennen, schreiben Sie auf Deutsch üblicherweise „Sehr geehrte Damen und Herren“ oder „wen es betrifft“. In China schreiben Sie „zun jing de ... fu ze ren (sehr geehrter Zuständiger für ...)“

Mit diesen Tipps wünscht Bamboo-Biz - China Language & Business viel Spaß beim Lernen der chinesischen Sprache und Kultur und viel Erfolg bei der Zusammenarbeit mit Ihren chinesischen Geschäftspartnern. Wir freuen uns auf die weitere Unterstützung Ihres Geschäftes mit China!